Pfarrgemeinderatswahlen am 24./25. 02. 2018
 

Unter dem Motto "Zukunft gestalten - kandidieren, wählen, engagieren. Weil ich Christ bin!" finden am Wochenende 24./25. Februar in ganz Bayern die Pfarrgemeinderatswahlen statt.
Bei uns in Pfarrkirchen haben Sie folgende Möglichkeiten zu wählen:
In der Pfarrkirche am Sonntag, 25.2. von 8.30 bis 12.00 Uhr
In der Gartlbergkirche am Samstag, 24.2. von 18.30 bis 20.00 Uhr und am Sonntag, 25.2. von 9.00 bis 10.45 Uhr sowie von 17.30 bis 19.00 Uhr
Im Krankenhaus am Sonntag von 8.30 bis 10.00 Uhr.

Briefwahlunterlagen können ab 16. 02. im Pfarrbüro abgeholt werden.
Abgabe entweder wieder im Pfarrbüro oder am Wahltag in die Wahlurnen; oder spätestens am 25.02. bis 18.00 Uhr im Briefkasten des Pfarrhofs.

Die Kandidatenliste mit Fotos können Sie hier anklicken.


................................................................................................................................................................................................................................


Gartlberger Glaubensgespräche
 

Bei diesen Gesprächen sollen Fragen rund um den Glauben, das Glaubensleben oder die Beziehung zu Gott behandelt werden (keine kirchenpolitischen Themen).
Die Vortragsreihe ist sowohl für Personen geeignet, die ihren Glauben auffrischen und vertiefen wollen, als auch für solche, die auf der Suche sind oder sich dem Glauben wieder neu öffnen möchten.
Die Veranstaltung wird immer am ersten Mittwoch im Monat abgehalten und beginnt jeweils um 19.45 Uhr nach der Abendmesse im Kloster Gartlberg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


................................................................................................................................................................................................................................


Kirche und Frühstück
 

Unter dem Motto "Zusammen sind wir Heimat" lädt das Caritas Altenheim St. Vinzenz gemeinsam mit der Pfarrei Pfarrkirchen alle Pfarrmitglieder zur gemeinsamen Andacht mit anschließendem Frühstück ein, und zwar immer am letzten Dienstag im Monat.
"Während der Adacht schauen wir auf das Kreuz - auf Gott - und beim Frühstück auf uns" wie es Pfarrvikar Rupert Wimmer formulierte.
Ablauf: 9.00 Andacht in der Hauskapelle, 9.30 Uhr Frühstücksbuffet im Festsaal von St. Vinzenz zusammen mit den Hausbewohner/innen.


................................................................................................................................................................................................................................


Kinderkleiderbasar des KDFB in der Stadthalle
 

Der Kinderkleiderbasar des KDFB für Frühjahrs- und Sommerbekleidung ist am 9./10.3.2018 in der Stadthalle.
Kommissionsnummern können nur am Samstag, 27.1. von 9.00 bis 11.00 Uhr persönlich an der früheren Klosterpforte am Gartlberg abgeholt werden.
Nähere Informationen finden Sie auf den Plakataushängen.


................................................................................................................................................................................................................................


Fahrt nach Jastrzebie/Polen
 

2018 werden es 35 Jahre seit unserem ersten Besuch in der Pfarrei Jastrzebie in Polen. Pfarrer Pudlik würde sich über einen nochmaligen Besuch sehr freuen, zumal er selbst wie auch Pfarrer Hans Eder in diesem Jahr in den Ruhestand geht.
Bei genügender Beteiligung (mindestens 35 Personen) würde Gerhard Gruber eine Fahrt mit einem Bus der Firma Grammelsberger organisieren von Montag, 7.5. bis Samstag, 12.5.2018. - Geplant sind Besuche in Breslau, Tschenstochau, Jastrzebie, Krakau und Zakopane.
Wer Interesse an der Fahrt hat, soll sich bitte bis Ende Januar unverbindlich melden unter Tel. 913116 oder gruber.gerhard@gmx.de. Dort gibt es auch weitere Informationen.

TERMINÄNDERUNG! Die Fahrt findet vom 5. bis 10. Mai statt.
Die endgültige Ausschreibung erfolgt Mitte Februar!


................................................................................................................................................................................................................................


Sängerinnen und Sänger gesucht!
 

Der Kirchenchor sucht neue Mitglieder für die Gestaltung der Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen. Männer und Frauen, die gerne singen, sind herzlich eingeladen! Chorprobe ist jeden Montag um 19.00 Uhr im Pfarrsaal.

Auch der "Effata-Chor" sucht weitere Mitglieder. Der Chor gestaltet in erster Linie die Familiengottesdienste am Sonntag mit und soll dabei vor allem Stütze und Verstärkung für den Gemeindegesang sein.
Die Teilnahme ist unverbindlich; die Proben finden jeweils vor dem Familiengottesdienst statt.
Bei Interesse bitte im Pfarrbüro, Tel. 1493, melden.


................................................................................................................................................................................................................................


Das ganze Jahr über...
 

... gibt es verschiedene Angebote im spirituellen Bereich, die für alle Gläubigen offen stehen und jeweils in der Pfarrinformation angezeigt werden:

Bibelgesprächskreise: Donnerstag um 17.30 Uhr, 1 x monatlich im Haus der Maria-Ward-Schwestern in der Ringstraße
Mittwoch um 14.30 Uhr, 14-tägig mit Pfarrvikar Rupert Wimmer im Caritasheim St. Konrad

Stille Anbetung vor dem Allerheiligsten jeden Montag um 8.00 Uhr in der Werktagskirche

Laudes (Morgengebet der Kirche), jeden Donnerstag um 6.45 Uhr in der Werktagskirche (außer Schulferien)

Taizégebet jeden 3. Donnerstag im Monat um 20.00 Uhr im Alten Mesnerhaus, Kirchenplatz 4

Exerzitien im Alltag: 5 Wochen während der Fastenzeit. (Infos auch unter DOWNLOADS)


................................................................................................................................................................................................................................


Gesprächskreis für Hinterbliebene nach einem Suizid
 

Wenn ein Mensch freiwillig aus dem Leben gegangen ist ... Die Kirche im Dekanat Pfarrkirchen will Angehörige, Hinterbliebene und Freunde nach einem Suizid nicht alleine lassen. Die Trauer nicht alleine bewältigen müssen, den Schmerz zulassen dürfen, dafür soll Raum gegeben werden.
Das nächste Treffen mit seelsorglicher Begleitung (Pastoralreferentin Monika Winter) ist am Mittwoch, 28. März 2018 um 19.00 Uhr im Pfarrheim St. Konrad (oberhalb der Pfarrkirche) in Bad Birnbach.
Angehörige, Hinterbliebene und Freunde, die einen lieben Menschen durch Suizid verloren haben, sind dazu herzlich eingeladen.
Weitere Auskunft über Tel. 0151 12378090 (Monika Winter), sowie 08561/5858 Dieter Schwibach (Notfallseelsorge).


................................................................................................................................................................................................................................